Deutsche Bank
HomeUnternehmenKontakt

Processing

Banken und Konzernlösungen

» Banken und Konzernlösungen › Processing › girocard-Netzbetrieb 

girocard-Netzbetrieb

Die VÖB-ZVD Processing blickt auf eine gut 20-jährige Erfahrung als girocard-Netzbetreiber(1) zurück. So ist es ihr möglich, Händlern, Dienstleistern und Selbständigen einen sicheren Zugang zu bargeldlosen Zahlungen für ihre Kunden zu schaffen.

Sie übernimmt dabei:

  • das Betreiben des Netzknotenrechners inkl. Back-up-System
  • das Routen aller Transaktionen an die kreditwirtschaftlichen Kopfstellen 
  • das Bereitstellen der Schnittstellen zu den Mobilfunkbetreibern Telekom, Vodafone D2, O2 und E-Plus zum Aufladen von Prepaid-Mobilfunkkonten 
  • das Einleiten der Umsätze in den Zahlungsverkehr 
  • das Abführen der ZKA-Entgelte und Nutzungsentgelte 
  • das Erstellen von Statistiken 
  • die technische Betriebsüberwachung des Systems (24 h/7 Tage) 
  • das Bereitstellen eines 3rd-Level-Supports 
  • das Laden von neuen Schlüsseln per OPT

Als erster Netzbetreiber in Deutschland hat die VÖB-ZVD Processing die Zulassung für das von der Deutsche Kreditwirtschaft (DK) spezifizierte „vereinfachte, verteilte Terminal“ erhalten. 
 

Vereinfachtes, verteiltes Terminal

Mit dem vereinfachten, verteilten Terminal wird auch Kleinst-Unternehmen, für die die Akzeptanz bargeldloser Zahlungen bisher unrentabel war, die bargeldlose Zahlungsabwicklung ermöglicht. 

Das vereinfachte, verteilte Terminal wurde gemeinsam mit der Firma REINER SCT in nur 2 Jahren entwickelt

Die REINER SCT stellt dabei das Kartenlesegerät (cyberJack® POS) sowie die notwendige App für das mobile Endgerät und übernimmt den Vertrieb. Die VÖB-ZVD Processing betreibt den Terminalserver als zentrale Kommunikations- und Verarbeitungskomponente. Aufgrund eines speziell entwickelten Softwaremoduls ist der Anschluss weiterer Netzbetreiber an den Terminalserver der VÖB-ZVD Processing kein Problem.

Sie interessieren sich für das Kartenlesegerät cyberJack® POS? Hier eine Übersicht, wo das Gerät bezogen werde kann.

Denn nach wie vor gilt: Die girocard ist das beliebteste, bargeldlose Zahlungsmittel der Deutschen.


(1) Netzbetreiber im Sinne der deutschen Kreditwirtschaft (DK) sind Unternehmen, die ein Terminalnetz zur Akzeptanz der girocard betreiben. Dabei gibt die DK die Qualitätsmerkmale, vor allem die Sicherheitsaspekte für einen genormten Betrieb und einen regelkonformen Zugang zum girocard-System, vor. 

VÖB-ZVD Processing GmbH
Alemannenstraße 1
53175 Bonn
Kontakt© 2020 VÖB-ZVD Processing GmbH
Telefon: 0228 9377-0
Telefax: 0228 9377-599
Sitemap | Impressum | AGB | Datenschutz