HomeUnternehmenKontakt

Herzlich Willkommen

VÖB-ZVD Processing

» Aktuelles 

SIX Payment Services erwirbt girocard-Netzbetrieb von der VÖB-ZVD Processing GmbH

SIX Payment Services erwirbt von der VÖB-ZVD Processing GmbH, eine Tochter der Deutsche Postbank AG, den Frankfurter girocard-Netzbetrieb. Die geschlossene Vereinbarung sieht vor, dass im Rahmen der Akquisition Kundenbeziehungen, Mitarbeitende und Vermögensgegenstände des Frankfurter Netzbetriebes gesamthaft auf SIX Payment Services übertragen werden. Zum Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Vereinbarung hängt von behördlichen Genehmigungen ab und wird im dritten Quartal 2017 angestrebt.

Mit der Akquisition des Frankfurter girocard-Netzbetriebs bietet sich für SIX die Möglichkeit, die jahrelange Partnerschaft mit VÖB-ZVD Processing auf eine neue Basis zu stellen und den deutschen Markt mit einer komplettierten Angebotspalette nachhaltig zu bedienen. Als einer der Acquiring-Partner von VÖB-ZVD Processing sorgt SIX bereits heute für den effizienten und sicheren Transaktionsablauf von Kreditkartenzahlungen. In Zukunft profitieren VÖB-ZVD Processing-Kunden direkt von innovativen SIX-Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Jürg Weber, Division CEO SIX Payment Services: „Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für SIX Payment Services. Mit dem girocard-Netzbetrieb von VÖB-ZVD Processing wird in optimaler Weise eine Lücke im Dienstleistungsangebot der SIX Payment Services geschlossen. Das vervollständigte Angebotsportfolio wird uns dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden noch besser zu bedienen. Damit sind die Weichen im deutschen Markt auf nachhaltiges Wachstum gestellt."

Für die Kunden des Frankfurter girocard-Netzbetriebes der VÖB-ZVD Processing ändert sich bis auf weiteres nichts. Die Leistungen und Ansprechpartner bleiben unverändert.

Hermann Beckers, Sprecher der Geschäftsführung der VÖB-ZVD Processing GmbH: „Der Verkauf des Frankfurter Netzbetriebs der VÖB-ZVD Processing ist ein weiterer sinnvoller Schritt zur Fokussierung auf unser Kerngeschäft. Wir sind froh, mit SIX einen zuverlässigen Partner für unsere VÖB-ZVD Processing-Kunden gefunden zu haben, der unser Geschäftsmodell der Kaufmännischen Netzbetreiber weiter vorantreiben möchte und mit vielen bereits in der Kreditkartenakzeptanz erfolgreich zusammenarbeitet."

SIX
SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 130 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2016 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von 1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 221,1 Millionen Schweizer Franken.

www.six-group.com

VÖB-ZVD Netzbetrieb Frankfurt
Der VÖB-ZVD Netzbetrieb Frankfurt ist ein von der Deutschen Kreditwirtschaft („DK") zugelassener Netzbetreiber für die technische Abwicklung der gängigsten Zahlungsarten mit Karten (girocard, Kreditkarten, internationale Bankkarten / Maestro, GeldKarte, Kunden- und Bonuskarten) und gehört mit ca. 70.000 angebundenen Terminals zu den führenden zugelassenen Netzbetreibern, die ihre Lösungen überwiegend für Kaufmännische Netzbetreiber („KNB") zur Verfügung stellen, welche ohne eigene technische Infrastruktur tätig sind.

07. August 2017
VÖB-ZVD Processing GmbH
Eckenheimer Landstraße 242
60320 Frankfurt am Main
Kontakt© 2012 VÖB-ZVD Processing GmbH
Telefon: 069 959092-125
Telefax: 069 959092-230
Sitemap | Impressum | AGB | Datenschutz